Crimmitschauer Kirchen

und Kirchen der Umgebung

„Singet dem HERRN und lobt Seinen Namen, verkündet von Tag zu Tag Sein Heil!!“ Psalm 96,2

Die Kantorei St. Johannis ist ein gemischter Chor, bestehend aus etwa 15 Mitgliedern, die Freude an modernen und zeitgenössischen Liedern haben, aber auch das klassische Liedrepertoire der Kirchenmusik lieben.

Die Sängerinnen und Sänger gestalten Gottesdienste und Kirchenfeste aus,

Die Proben finden dienstags 19:30 Uhr im Gemeindesaal der St. Johanniskirche, Hainstr. 1a, statt.

Unsere Kantorei besteht derzeit aus 45 Sängerinnen und Sängern zwischen 16 und 91 Jahren. Ebenso breit gefächert wie die Altersspanne ist auch das Repertoire: Von Renaissance-Liedern bis zur Jazz-Motette wird alles abgedeckt. Mit ein bis drei oratorischen Aufführungen im Jahr und der Ausgestaltung etlicher Gottesdienste prägt die Kantorei das Gemeindeleben aktiv mit. Aber auch für die Mitglieder des Chores ist das Singen ein wichtiger Teil des (Glaubens-)Lebens. Neben aller Probenarbeit gehören auch das Erleben von Gemeinschaft sowie Feierlichkeiten und gute Gespräche dazu. Chorausfahrten führten uns jüngst nach Meißen, Naumburg, Freiberg und Merseburg.

Die Kantaten 1-6 des Weihnachtsoratoriums von J.S. Bach werden seit Jahren regelmäßig aufgeführt. Darüber hinaus konnten in den letzten 25 Jahren auch die Johannes- und Matthäuspassion sowie über 50 weitere Bach-Kantaten zu Gehör gebracht werden. Sonstige größere Einstudierungen der letzten Jahre sind unter anderem:

Mozart: Requiem

Fauré: Requiem

Homilius: Johannespassion

Mendelssohn: 42. Psalm, „Elias“-Oratorium

César Franck: 150. Psalm

Rutter: Gloria

Geprobt wird dienstags 19.30 Uhr im Lutherhof (Leipziger Straße 27).

Im sogenannten kleinen Chor haben sich 12 Sängerinnen und Sänger zusammengetan um zusätzlich zur Kantorei in kleiner Besetzung anspruchsvolle Chorliteratur des 16. – 21. Jahrhunderts zu erarbeiten.

Proben finden i.d.R. dienstags 18 Uhr nach Probenplan im Gemeindesaal (Kirchplatz 3) statt.

Vorkurrende (ab ca. 5 Jahren – 3. Klasse)

In der Vorkurrende steht der Spaß am Singen im Vordergrund. Spielerisch erfahren wir, wie das Singen zu unserem Leben und unserem Glauben dazugehört. Ganz nebenbei wird dabei der Grundstein der musikalischen Ausbildung gelegt. Und natürlich kommt auch der Spaß nicht zu kurz, wir probieren auch Instrumente aus und bringen mit Spiel, Spaß und Kreativität Abwechslung in die Vorkurrendezeit! Erste kleine Auftritte im Gottesdienst gehören auch schon dazu.

Geprobt wird freitags 16.15 Uhr im Gemeindesaal (Kirchplatz 3).

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.